Der Sommer hat die Stadt (hoffentlich) endlich erreicht. Doch auch in der Ferienzeit wartet Neunkirchen mit Märkten in der Innenstadt auf. Nachdem bereits im Juli Antik-, Bauern-, und Seebodner Landmarkt das Stadtzentrum mit erlesenen Produkten verwöhnt hatte, gibt es auch im August die Gelegenheit zum Stöbern:

Am 4. August kommen Schnäppchenjäger beim Antikmarkt auf ihre Kosten. Von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr können Sammler und Bummler am Hauptplatz nach Herzenslust ihren Hobbies fröhnen. Ebenfalls am 4. August lockt der Bauernmarkt mit seinen hochwertigen Waren aus der Region (zwischen 07.00 Uhr und 12.00 Uhr am Hozplatz).