Neunkirchen unterstützt seine Betriebe: An 5 Orten werden demnächst Plakatwände aufgestellt, die der Gemeinde und Neunkirchner Betrieben für die Aktion Gesicht zur Wirtschaft zur Verfügung stehen.

Besonders toll: Der Betrieb übernimmt lediglich die Herstellungskosten der Plakate! Die Gemeinde holt die Plakate von der Druckerei (sofern diese im Stadtgebiet liegt) und plakatiert diese dann auf Kosten der Stadtgemeinde!

Aktion Gesicht zur WIRtschaft

  • Die Aktion wurde auf Initiative von Wirtschaftsstadtrat Mag. Armin Zwazl gestartet.
  • Sie bietet Unternehmen mit Standort in Neunkirchen die Möglichkeit, Imagewerbung zu plakatieren.
  • Die Plakate zeigen ein/das Gesicht der Firma (z.B. Inhaber, Geschäftsführer u.ä.) sowie eine Kurzinformation zum Betrieb bzw. zum Alleinstellungsmerkmal
  • Ziel der Aktion ist die Präsentation und Stärkung der Neunkirchner Wirtschaft und ihrer Persönlichkeiten
  • Die Gemeinde stellt dazu ein Basislayout zur Verfügung.

Standorte der Plakate

  • Kreuzung Schubertstraße
  • Kreuzung Urbangasse/Schraubenwerkstraße
  • Triesterstraße – Höhe Einfahrt Baumarkt
  • Ramplacherstraße stadteinwärts, Höhe Pröllsiedlung
  • Ausfahrt Ramplacherstraße Kreuzung Seebensteinerstraße

Teilnehmer und Größe der Plakatwände

  • Die Aktion in Anspruch können ausschließlich Klein- und Mittelbetriebe sowie Firmen mit Alleinstellungsmerkmal mit Standort in Neunkirchen nehmen.
  • Vier Fünftel der Tafeln werden für Teilnehmer mit Standort in der Innenstadt Neunkirchen reserviert.
  • Sollten es aus diesem Bereich zu wenig Interessenten geben, ist eine Vergabe an andere Teilnehmer möglich.
  • Die Plakatwände werden die Größe von 2xA0 haben.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Tafelnutzung wird über ein demnächst zur Verfügung stehendes Webformular möglich sein. Wir informieren umgehend, sobald es online ist.

Alle Informationen auf einen Blick

Alle Informationen auf einen Blick (Richtlinie der Tafelnutzung): Richtlinien Gesicht zur WIRtschaft